Betreuung Zuhause

Ziel der stundenweise Betreuung im eigenen Hause ist es, den pflegenden Angehörigen zu entlasten und Freiraum zu schaffen. Sei es um eigene Termine wahrnehmen zu können, um soziale Kontakte zu pflegen oder um einfach mal „Pause“ zu machen.

Begleitdienste

Sie fühlen sich unsicher dabei alleine aus dem Haus zu gehen? – Dann fragen Sie nach einem Begleitdienst.

Mit diesem ermöglichen wir den Menschen, z.B. Arzttermine wahr zu nehmen oder „einfach mal raus“ zu kommen.

Betreuungsgruppen für Menschen mit Demenz

Allein sein ist nichts – vor allem nicht für Menschen mit Demenz

Einmal in der Woche für z. B. drei Stunden an einem gemeinsamen Nachmittag teilnehmen – das kann für Menschen mit Demenz der Höhepunkt der Woche sein. Für deren Angehörigen entsteht so ein verlässlicher freier Vor- bzw. Nachmittag. Bei diesen Gruppen gibt es liebevolle Betreuung in kleinen Gruppen mit Hilfe ehrenamtlicher Mitarbeiter/-innen. 

Seniorengymnastik

Gemäß des Alters bewegen, in einer netten Gruppe mit fachlicher Anleitung.

Die Seniorengymnastik findet wöchentlich statt:

  • In Hürup in den Räumen der Sozialstation immer donnerstags von 9:00 – 10:00 Uhr
  • In Großsolt im Gemeindezentrum immer montags von 9:30 – 11:00 Uhr
  • In Freienwill im Gemeinschaftsraum an der Seniorenwohnanlage immer donnerstags von 9:00 – 10:00 Uhr
  • Und in Husby in der Begegnungsstätte immer mittwochs von 8:45 -9:45 Uhr und von 10:00 – 11.00 Uhr.

Gedächtnistraining

Wer rastet, rostet. Das gilt auch für unser Gehirn.

Daher findet das Gedächtnistraining 14-tägig wie folgt statt:

  • Montags in Hürup in den Räumen der Sozialstation von 15:00 – 17:00 Uhr
  • Donnerstags in Husby in der Begegnungsstätte von 15:00 – 16:30 Uhr

Die Sozialstation erhebt für das Gedächtnistraining einen Monatsbeitrag von 4€.

 

Gesprächskreis für pflegende Angehörige

Der Austausch mit Menschen in einer ähnlichen Lebenssituation wird von vielen Menschen als Entlastung empfunden. Die Sozialstation im Amt Hürup bietet seit Jahren regelmäßige Gesprächskreise an. An jedem ersten Mittwoch im Monat – außer im Monat Dezember – findet der offene Gesprächskreis für pflegende Angehörige in den Räumen der Sozialstation in Hürup statt. Beginn ist um 19:30 Uhr.
Hier haben Angehörige die Möglichkeit sich auszutauschen, sich Rat und eventuell Hilfe zu holen.